Betriebsdienstleistungs­kauffrau / Betriebsdienstleistungs­kaufmann

Beschreibung des Lehrberufes

Betriebsdienstleistungskaufleute sind Allrounder im Bereich kaufmännisch-administrativer Aufgabenfelder der Haus- und Betriebswirtschaft. Sie arbeiten z. B. in Altenheimen, Krankenhäusern, Jugendheimen oder Hotels. Sie sind die „ManagerInnen“ hinter den Kulissen, die für das Wohlbefinden ihrer KundInnen zuständig sind. Sie sorgen dafür, dass die Ernährungs- und Vorratshaltung funktioniert oder die Pflege und Gestaltung von Räumen reibungslos abläuft.

Das sind deine Aufgaben 

Warenbeschaffung und Lagerung:
• Warenbedarf ermitteln und Bestellungen durchführen
• Lieferungen kontrollieren
• mit Lieferanten verhandeln
• Waren richtig lagern
Hausbetreuung:
• Gestaltung und Dekoration der Räume planen und organisieren
• Pläne für Reinigungsarbeiten erstellen
• Personal einteilen
• Reparaturen veranlassen und überwachen
Umgang mit Gästen, BewohnerInnen bzw. KundInnen:
• Gäste, BewohnerInnen bzw. KundInnen richtig beraten und betreuen
• Wünsche ermitteln, mit Beschwerden richtig umgehen
Büro:
• Geschäftsbriefe und E-Mails verfassen
• Angebote erstellen, Rechnungen ausstellen und Zahlungen abwickeln
• Präsentationen erstellen

Besonderheiten dieses Berufes 

Hier kannst du arbeiten

• Pflegeheime, Alten-/Seniorenheime, Erholungsheime/-zentren, Rehab-Zentren, Kuranstalten
• Jugendheime, Jugendherbergen
• Krankenhäuser
• Internate
• Bildungshäuser
• Tourismusbetriebe, Hotels
• Seminaranbieter

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen

  • EDV-Kenntnisse
  • Freundlichkeit
  • kaufmännisches Verständnis
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kontaktfreudigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • soziales Engagement

Lehrzeit

3 Jahre

Lehrlingsentschädigung *

* Die Höhe deiner tatsächlichen Lehrlingsentschädigung richtet sich nach der Branche, in welcher dein Lehrbetrieb tätig ist. Weitere Infos erhältst du im Lehrbetrieb!

  • aktualisiert am 11.12.2019
  •  1. Lehrjahr : 586
     2. Lehrjahr : 740
     3. Lehrjahr : 940

 

nach oben