Platten- und Fliesenlegerin / Fliesenleger

Beschreibung des Lehrberufes

Platten- und FliesenlegerInnen bearbeiten und verlegen Platten und Fliesen aus Keramik, Naturstein, Beton und Kunststein als Wand- und Bodenbelag in Wohn- und Industriebauten sowie in öffentlichen Gebäuden. Dabei verwenden sie Handwerkzeuge wie Kelle, Hammer, Spachtel, Glasschneider und Fliesenschneidemaschinen.

Das sind deine Aufgaben 

• KundInnen beraten und informieren
• Aufträge besprechen
• Räume ausmessen, Materialbedarf berechnen, Kostenvoranschläge erstellen
• Materialien auswählen, Skizzen und Verlegepläne anfertigen
• Untergrund vorbehandeln, reinigen und glätten
• Dämmstoffe für Wärme-, Kälte-, Schall- und Brand-schutz einbauen
• Mörtelbett herstellen, Klebemasse auftragen
• Fliesen, Platten, Mosaike verlegen
• Fliesen für Randabschlüsse zuschneiden, Fliesen reinigen und verfugen
• Wand- und Bodenheizungen einbauen
• Bauteile wie Säulen, Treppen, Bögen usw. verkleiden
• chemisch beständige Beläge für Labors, Produktions-hallen etc. herstellen
• Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten durchführen

Besonderheiten dieses Berufes 

• Mobilität (wechselnder Arbeitsort)
• Arbeit im Team
• Kontakt zu KundInnen und LieferantInnen

Hier kannst du arbeiten

• Klein- und Mittelbetriebe des Platten- und Fliesenlegergewerbes

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen

  • Fingerfertigkeit
  • gute körperliche Verfassung
  • gutes Augenmaß
  • handwerkliches Geschick
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Konzentrationsfähigkeit

Lehrzeit

3 Jahre

Lehrlingsentschädigung *

  • aktualisiert am 17.01.2018
  •  1. Lehrjahr : 554
     2. Lehrjahr : 775
     3. Lehrjahr : 942

* Kollektivvertragliche Brutto-Mindest-Sätze (Wert VOR Abzug der Abgaben wie Versicherungen und Steuern)

 

nach oben