Stuckateurin / Stuckateur und Trocken­ausbauerin / Trocken­ausbauer

Beschreibung des Lehrberufes

StuckateurInnen und TrockenausbauerInnen führen einfache und kunsthandwerkliche Verputz- und Stuckarbeiten an Fassaden und Innenwänden von Gebäuden durch. Sie stellen Innen- und Außenputze her, fertigen Stuckornamente und Zierfiguren an oder montieren vorgefertigte Stuckelemente. Sie befestigen Platten und Fassadenverkleidungen und stellen Zwischen- bzw. Leichtwände auf.

Das sind deine Aufgaben 

• Räume ausmessen und den Materialbedarf berechnen
• Arbeitspläne erstellen, die Arbeitsschritte festlegen
• Mörtelmischungen für Innen- und Außenputzarbeiten herstellen
• Gerüste und Leitern aufbauen, den Arbeitsort absichern
• den Putzgrund durch Grundanstrich vorbereiten
• Außen- und Innenputzarbeiten durchführen
• Stuckornamente und Zierfiguren an Fassaden, Decken, Gesimsen herstellen
• Wärme-, Kälte-, Brand- und Schallschutzplatten montieren
• Fassaden- und Deckenverkleidungen montieren
• traditionelle Handwerkstechniken bei Restaurierungsarbeiten ausführen (z. B. Stuckmarmor- oder Sgraffitoarbeiten = verschiedenfarbige Putzschichten, in die Linien und Flächen eingeschnitten werden, sodass die darunter liegenden Farbschichten sichtbar werden)
• Maschinen, Werkzeuge und Geräte reinigen und pflegen

Besonderheiten dieses Berufes 

• Arbeit im Team
• Mobilität (wechselnder Arbeitsort)
• Arbeit oft im Freien

Hier kannst du arbeiten

• Klein- und Mittelbetriebe des Stuckateur- und Trockenausbauergewerbes

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen

  • Flexibilität
  • gestalterische Begabung
  • handwerkliches Geschick
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Schwindelfreiheit
  • Sicherheitsbewusstsein

Lehrzeit

3 Jahre

Lehrlingsentschädigung *

  • aktualisiert am 11.12.2019
  •  1. Lehrjahr : 753
     2. Lehrjahr : 1124
     3. Lehrjahr : 1680

* Kollektivvertragliche Brutto-Mindest-Sätze (Wert VOR Abzug der Abgaben wie Versicherungen und Steuern)

 

nach oben