Metall­technikerin / Metall­techniker – Stahlbautechnik / Schweißtechnik

  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2018%2F03%2FMetalltechniker_02.jpg&w=524&h=350&q=100

Verfügbarkeit der Lehrstelle

nächstes Schuljahr

Kurze Beschreibung der Lehrstelle

Die Ausbildung umfasst die 2-jährige Ausbildung im Grundmodul „Metalltechnik“und eine 2-jährige Ausbildung in den Hauptmodulen Stahlbautechnik und Schweißtechnik.

Dieser 4jährige Lehrberuf vereint die Stahlbautechnik mit der Schweißtechnik. Die Zusammenlegung bringt für die Auszubildenden den Vorteil, dass sie in beiden Bereichen das nötige Grundlagenwissen erlangen. Mit dieser Ausbildung sind sie auf beiden Gebieten sehr gut einsetzbar.

Das sind deine Aufgaben

  • technische Unterlagen, Skizzen und Werkzeichnungen lesen und teilweise anfertigen
  • Arbeitsschritte und Arbeitsmethoden festlegen
  • Arbeitsabläufe planen und koordinieren
  • erforderliche Arbeitsmittel und Materialien beschaffen, auswählen und überprüfen
  • Metall bearbeitende Verfahren wie Bohren, Drehen, Fräsen, Schleifen, Biegen, Löten, Stanzen, Lochen etc. anwenden
  • verschiedene Schweißtechniken wie z. B. Gasschmelz-, Elektro- und Schutzgasschweißen anwenden
  • Sicherheitsvorschriften und Qualitäts- und Umweltstandards beachten
  • regelmäßige Wartungs- und Servicearbeiten an Maschinen und Produktionsanlagen durchführen
  • Fehler, Mängel und Störungen an Maschinen und Anlagen suchen, eingrenzen und beseitigen
  • Betriebsbücher, technische Unterlagen, Montagepläne, Betriebsanleitungen, Wartungs- und Serviceprotokolle führen

mit Ausbildung im Hauptmodul Stahlbautechnik insbesondere:

  • Bauteile und Konstruktionen (z. B. Gebäude- und Hallenkonstruktionen, Portale, Behälter) zusammenbauen und montieren
  • Oberflächen behandeln und schützen, z. B. Korrosionsschutz und Lacke anbringen
  • Stahlbaukonstruktionen warten und instand setzen

mit Ausbildung im Hauptmodul Schweißtechnik insbesondere:

  • die zu bearbeitenden Werkstücke auf Materialfehler prüfen und mit Drahtbürsten, Schleifpapier oder Schleifmaschinen reinigen (Farbe, Rost, Schmutz oder Fett beseitigen)
  • die Werkteile für den Schweißvorgang vorbereiten: die Kanten zuschneiden und abschrägen
  • verschiedene Schweißverfahren anwenden: z. B. Gasschmelzschweißen, Elektroschweißen, Schutzgasschweißen, Brennschneiden, Hartlöten, Kunststoffschweißen
  • Schweißgeräte, Schweißautomaten, Lötmaschinen, Schleif- und Poliermaschinen bedienen
  • Schweißverbindungen prüfen und Schweißfehler beheben, Korrosionsschutz an Schweißverbindungen und Konstruktionen anwenden

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen

  • Geduld
  • handwerkliches Geschick
  • mathematisches Verständnis
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • ruhige Hand
  • sichere
  • Sicherheitsbewusstsein
  • Verantwortungsbewusstsein

Was wir unseren Lehrlingen bieten

  • Diplomierte Ausbilder
  • eigene Lehrwerkstatt
  • Externe Weiterbildungen
  • gutes Betriebsklima
  • moderne Maschinen und Werkzeuge
  • Prämien für gute betriebliche Leistungen
  • Prämien für gute schulische Leistungen
  • Regelmäßiger Förderunterricht
  • zertifizierte Ausbildner

Besondere Leistungen für unsere Lehrlinge

Verpflegung

Ermäßigtes Mittagessen in bestimmten Restaurants, Essensbons, Getränkeautomaten, Verpflegungsautomaten

Infrastruktur

5 Minuten Gehzeit zur nächsten Bushaltestelle

Firmenveranstaltungen

Betriebsausflug, Weihnachtsfeier

Andere

Angelausflug, Fußballturnier, Grillfest, Kegelabend, Rodelausflug, Schi- und Sporttag

Kontaktperson für Lehrlinge und Bewerbungen

Gustav Klammer

Leiter Lehrlingsausbildung
  +43 5552 6135 288
 gustav.klammer@bertsch.at

Lehrzeit

3.5 Jahre

Lehrlingsentschädigung *

  • aktualisiert am 25.02.2019
  •  1. Lehrjahr : 720 + Prämie
     2. Lehrjahr : 921 + Prämie
     3. Lehrjahr : 1205 + Prämie
     4. Lehrjahr : 1591 + Prämie

* Kollektivvertragliche Brutto-Mindest-Sätze (Wert VOR Abzug der Abgaben wie Versicherungen und Steuern)

Infos zu Bertsch Energy GmbH & Co KG

Die Bertschenergy ist das größte Unternehmen in der Bertschgroup. Bertschenergy baut Kraftwerksanlagen, Prozessapparate und gehört in diesem Bereich zu den führenden Herstellern in Europa. Die Lehrausbildung für die Metaller erfolgt im Ausbildungszentrum in Werk I in Nüziders. Die Konstrukteure werden in der Zentrale in Bludenz ausgebildet.

nach oben