Oberflächentechnikerin / Oberflächentechniker – Pulverbeschichtung

  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2019%2F09%2FAnlage_Fensterl%C3%A4den.jpg&w=524&h=350&q=100
  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2019%2F09%2FBeschichtung-Felge.jpg&w=524&h=350&q=100
  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2019%2F09%2FBeschichtung.jpg&w=524&h=350&q=100
  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2019%2F09%2FBeschichtung_reklame.png&w=524&h=350&q=100
  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2019%2F09%2FF%C3%BChrung.jpg&w=524&h=350&q=100
  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2019%2F09%2FGro%C3%9Fteilanlage.jpg&w=524&h=350&q=100
  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2019%2F09%2FHandbeschichtung.jpg&w=524&h=350&q=100
  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2019%2F09%2FLabor.jpg&w=524&h=350&q=100
  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2019%2F09%2FLabor_Analyse.jpg&w=524&h=350&q=100
  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2019%2F09%2FLehrlinge.png&w=524&h=350&q=100
  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2019%2F09%2FQualit%C3%A4tskontrolle.jpg&w=524&h=350&q=100
  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2019%2F09%2FVerpackung.jpg&w=524&h=350&q=100
  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2019%2F09%2FTeam_2.png&w=524&h=350&q=100

Verfügbarkeit der Lehrstelle

Ab Sommer/Herbst 2020

Kurze Beschreibung der Lehrstelle

Im Lehrberuf der Oberflächentechnik finden sich vor allem naturwissenschaftlich begeisterte Menschen wohl!

Die Oberflächentechnik (früher noch Metallschleifer & Galvaniseur) ist ein sehr breit gefächerter Ausbildungsberuf, nach Abschluss der Ausbildung bieten sich einem viele Möglichkeiten in Betrieben, welche in den Bereichen der Pulverbeschichtung, Galvanik, Feuerverzinkung, Emailtechnik und der mechanischen Oberflächentechnik (z.B. Metallschleifer) tätig sind!

Hier gibt es jede Menge spannender Prozesse zu entdecken.

Interessen, welche hier vorrangig bedient werden sind:

  • Chemie
  • Physik
  • Mathematik
  • Kreativität

 

Das sind deine Aufgaben

  • Werkstücke für die Pulverbeschichtung vorbereiten: reinigen, entfetten, Rost und alte Lack- und Korrosionsschutzschichten entfernen
  • Pulversorten zur Beschichtung auswählen, anmischen und vorbereiten
  • Werkstücke mittels Verfahren der Pulverbeschichtung behandeln: Spritzen, Tauchen, elektrostatische Pulverbeschichtung
  • Maschinen und Anlagen der Pulverbeschichtung programmieren, steuern und bedienen
  • Nachbehandeln der Werkstücke durch Reinigen, Schleifen, Glänzen und Polieren
  • chemisches Nachbehandeln der Oberflächen durch Entfetten, Beizen,Versiegeln und Lackieren
  • Maschinen und Anlagen reinigen und warten, einfache Reparaturarbeiten durchführen
  • technische Daten erfassen und dokumentieren
  • Beratung und Information für Kunden und Kundinnen

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen

  • chemisches Verständnis
  • Eigenständigkeit
  • Teamfähigkeit
  • unempfindlich gegenüber Gerüchen
  • Verantwortungsbewusstsein

Was wir unseren Lehrlingen bieten

  • bei Bedarf Nachhilfe
  • direkten Kundenkontakt
  • gutes Betriebsklima
  • Mitarbeit bei Kundenprojekten
  • moderne Arbeitsmittel
  • moderne Maschinen und Werkzeuge
  • Prämien für gute schulische Leistungen
  • Unterstützung bei schulischen Fragen
  • Wir führen unsere Lehrlinge sorgfältig in das Berufsleben und Ihren späteren beruflichen Werdegang.

Kontaktperson für Lehrlinge und Bewerbungen

Ricardo Griesser

Ricardo Griesser

Qualitätsmanagement & Lehrlingsausbildung
  0664 / 96 25 62 6
 ricardo.griesser@alcolor.at

Lehrzeit

4 Jahre

Lehrlingsentschädigung *

  • aktualisiert am 16.09.2019
  •  1. Lehrjahr : 650
     2. Lehrjahr : 880
     3. Lehrjahr : 1.050
     4. Lehrjahr : 1.140

* Kollektivvertragliche Brutto-Mindest-Sätze (Wert VOR Abzug der Abgaben wie Versicherungen und Steuern)

Infos zu Alcolor GmbH – Pulverbeschichtung & Blechtechnik

Sehr wichtig ist uns ein ausgewogenes und entspanntes Arbeitsklima, welches jedem Mitarbeiter ermöglicht, seine volle Leistung entfalten zu können. Natürlich liegt unser Fokus ebenfalls auf den Werten, für welche unser Unternehmen steht:
  • Präzision
  • Schnelle Auftragsabwicklung: jenes Attribut, welches unter unseren Kunden größte Wertschätzung erfährt!
  • absolute Kompetenz in unseren Fachgebieten (Beschichtung und Blechverarbeitung): natürlich Arbeiten wir mit unseren Kunden und Partnern  Hand in Hand für ein perfektes Endergebnis!
  • aller höchste Qualität nach internationalen Standards (Qualicoat, Qualisteelcoat,...)
Gerne gesehen sind auch Verbesserungsvorschläge unserer Mitarbeiter - hier wird Verbesserungspotenzial aus erster Hand weitergegeben, analysiert und umgesetzt!  

Was wir tun?  Vorweg einmal eine kurze Erläuterung zur Pulverbeschichtung:

Wir beschichten Metallbauteile (vorwiegend aus Aluminium, Stahl und feuerverzinktem Stahl) mit einem Kunststofflack. Dieser Vorgang findet elektrostatisch statt und benötigt im Gegensatz zur Nasslackierung keinerlei Einsatz von Lösemitteln! Dieser Kunststofflack liegt, wie der Name des Verfahrens schon sagt, in Pulverform vor - nachdem der Pulverlack auf die Ware aufgebracht wurde, wird dieser im Ofen ausgehärtet. Wir sind ein Lohnbeschichter, welcher schon seit dem Jahr 2001 sein Können unter Beweis stellt. Wir beschichten für Kunden aus den verschiedensten Branchen, u.a.:
  • Automotivindustrie
  • Sonnenschutz
  • kleinere Spengler- und Schlossereibetriebe
  • Fassadenbeschichtung von Gebäuden
Zusätzlich zur Beschichtung, enthält unser Firmenprofil auch eine interne Blechbearbeitung. Hiermit bieten wir unseren Kunden individuelle Lösungen aus einer Hand!

nach oben