Ofenbau- und Verlegetechnikerin / Verlegetechniker

  • #
  • #
  • #
  • #

Verfügbarkeit der Lehrstelle

ab sofort

Kurze Beschreibung der Lehrstelle

• Aufträge besprechen
• Räume ausmessen, Materialbedarf berechnen, Kostenvoranschläge erstellen
• Materialien auswählen, Skizzen und Verlegepläne anfertigen
• Untergrund vorbehandeln, reinigen und glätten
• Dämmstoffe für Wärme-, Kälte-, Schall- und Brand-schutz einbauen
• Mörtelbett herstellen, Klebemasse auftragen
• Fliesen, Platten, Mosaike verlegen
• Fliesen für Randabschlüsse zuschneiden, Fliesen reinigen und verfugen
• Wand- und Bodenheizungen einbauen
• Bauteile wie Säulen, Treppen, Bögen usw. verkleiden
• Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten durchführen

Das sind deine Aufgaben

  • KundInnen über die Öfen, aber auch über energiesparendes Heizen beraten
  • technische Zeichnungen, z. B. Verlegepläne, Ofen- und Montagepläne, Luftleitungssysteme) erstellen
  • Berechnungen zum Materialbedarf, Wärmebedarf, Zugberechnungen von Öfen und Küchenherden, Ofenberechnungen durchführen, Energieausweise für die erstellten Öfen und Heizungsanlagen erstellen
  • Öfen, offene Kamine, Heizungsanlagen für Einzelräume, Mehrräume und ganze Häuser für unterschiedliche Brennstoffe (feste, flüssige, gasförmige) und alternative Energieträger bauen
  • Untergrund vorbehandeln, reinigen und glätten
  • Mauer-, Trockenbau- und Putzarbeiten ausführen
  • Belagselemente (Fliesen, Platten, Kunst- und Natursteine) und andere keramische Bauteile, Schamott- und Mauersteine auf Böden, Stiegen und an Wänden verlegen und versetzten
  • Dämm- und Isolierstoffe anwenden
  • Mess-, Steuer- und Regelungssysteme in Öfen und Heizungsanlagen einbauen
  • Funktions- und Abgasanalysen durchführen
  • Sanierungs-, Instandhaltungs- und Servicearbeiten durchführen

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen

  • Aufgeschlossenheit
  • Aufmerksamkeit
  • Flexibilität
  • gestalterische Begabung
  • gute körperliche Verfassung
  • gutes Augenmaß
  • handwerkliches Geschick
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kontaktfreudigkeit
  • Kundenorientierung
  • mathematisches Verständnis
  • Planungsfähigkeit
  • Problemlösungsfähigkeit
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Sicherheitsbewusstsein
  • systematische Arbeitsweise
  • technisches Verständnis
  • Umweltbewusstsein

Was wir unseren Lehrlingen bieten

  • bei Bedarf Nachhilfe
  • direkten Kundenkontakt
  • eigene Lehrwerkstatt
  • gutes Betriebsklima
  • moderne Arbeitsmittel
  • Prämien für gute betriebliche Leistungen
  • Prämien für gute schulische Leistungen
  • Team von Lehrlingen
  • Unterstützung bei schulischen Fragen
  • zertifizierte Ausbildner
  • zusätzliche firmeninterne Kursangebote

Besondere Leistungen für unsere Lehrlinge

Verpflegung

Getränkeautomaten

Infrastruktur

5 Minuten Gehzeit zur nächsten Bushaltestelle, Firmenwagen, nahegelegene Bahnhaltestelle

Firmenveranstaltungen

Betriebsausflug, regelmäßige Lehrlingsveranstaltungen, regelmäßige Lehrlingsworkshops, Sommernachtsfest, Weihnachtsfeier

Andere

Skitag, Sommergrillfest

Kontaktperson für Lehrlinge und Bewerbungen

Selina Müller

Selina Müller

Sachbearbeiterin
  05525/62395
 nenzing@fliesenpool.com

Lehrzeit

4 Jahre

Lehrlingsentschädigung *

  • aktualisiert am 22.01.2020
  •  1. Lehrjahr : 660
     2. Lehrjahr : 870
     3. Lehrjahr : 1063
     4. Lehrjahr : 1306,67

* Kollektivvertragliche Brutto-Mindest-Sätze (Wert VOR Abzug der Abgaben wie Versicherungen und Steuern)

Infos zu Fliesenpool GmbH

Die Fliesenpool GmbH hat zwei Standorte in Götzis und Nenzing, mit einer jeweiligen Ausstellung und angesiedelten Verlegeabteilung. Unsere Produktpalette umfasst im Innen- sowie Außenbereich:
  • Fliesen
  • Mosaik
  • Naturstein
  • Sanierungen (Vollbad)
  • Reinigung und Imprägnierung
  • Bau – Fugen
  • Kamine
  • Kachelöfen
  • Ganzhausheizungen
  • Beschichtungen
Bis zum heutigen Zeitpunkt zählt die Fliesenpool GmbH insgesamt 102 Mitarbeiter, davon 25 Lehrlinge in den Lehrberufen Fliesenleger, Hafner, Ofenbau und Verlegetechniker. Von unseren Verkaufsmitarbeitern werden die Märkte Vorarlberg, Tiroler Oberland, Schweiz, Liechtenstein und Süddeutschland betreut.

nach oben