Installations- und Gebäudetechnikerin / Gebäudetechniker

Beschreibung des Lehrberufes

Installations- und GebäudetechnikerInnen sorgen dafür, dass Wohnungen, Häuser aber auch Betriebe mit Wärme, Wasser und Luft versorgt werden. Sie planen und montieren die entsprechenden Lüftungs-, Heizungs- und Wasserversorgungsanlagen und installieren die erforderlichen Zu- und Ableitungen. Sie beraten ihre KundInnen über energiesparende Techniken.

Die Ausbildung im Modullehrberuf Installations- und Gebäudetechnik umfasst verpflichtend eine 2jährige Ausbildung im Grundmodul Installations- und Gebäudetechnik und eine einjährige Ausbildung in einem Hauptmodul (Gas- und Sanitärtechnik, Heizungstechnik, Lüftungstechnik).
Zusätzlich kann in einem weiteren Ausbildungsjahr ein zweites Hauptmodul oder ein Spezialmodul gewählt werden.

Das sind deine Aufgaben 

• KundInnen über energie- und kostensparende Heiz-, Lüftungs- und Wasserversorgungssysteme beraten
• Räume ausmessen, Verlegepläne skizzieren
• Rohre (Eisen, Stahl, Kupfer oder Kunststoff) zuschneiden
• Rohrstücke biegen, aushalsen, Gewinde schneiden
• Rohrleitungsteile verschrauben, verschweißen, löten, kleben
• Mauer-, Boden-, Deckendurchbrüche fräsen
• Rohre verlegen und abdichten
• Bleche zuschneiden, abkanten, biegen und montieren
• Mess- und Regelgeräte, Pumpen, Entlüfter, Armaturen einbauen
• Dichtheitsprüfungen durchführen
• Wand- und Deckenbefestigungen für Geräte anbringen
• Heizungs-, Warmwasser- und Wasseraufbereitungsanlagen, Be- und Entlüftungsanlagen montieren und anschließen (Heizkörper, Heizkessel, Wärmetauscher, Wärmepumpen, Klimageräte, Thermen usw.)
• sanitäre Einrichtungen wie Waschbecken, Duschen, Toiletten montieren
• Abwasserleitungen, Abgasleitungen installieren
• Wartungs- und Reparaturarbeiten ausführen

Besonderheiten dieses Berufes 

• Spezialisierungsmöglichkeit durch Modullehrberuf
• Mobilität (wechselnder Arbeitsort)
• Dynamik im Bereich energiesparende und umwelt-freundliche Technologien

Hier kannst du arbeiten

• Klein- und Mittelbetriebe des Sanitär-, Heizungs- und Klimainstallationsgewerbes
• Industriebetriebe der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
• Öffentliche Gas- und Wasserversorgungsunternehmen
• Betriebe des Baugewerbes und der Bauindustrie

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen

  • gute körperliche Verfassung
  • handwerkliches Geschick
  • Kombinationsfähigkeit (logsich-analytisches Denken)
  • Kraft
  • Kundenorientierung
  • Sicherheitsbewusstsein
  • technisches Verständnis

Lehrzeit

3 Jahre

Lehrlingsentschädigung *

  • aktualisiert am 16.02.2018
  •  1. Lehrjahr : 594
     2. Lehrjahr : 796
     3. Lehrjahr : 1072

* Kollektivvertragliche Brutto-Mindest-Sätze (Wert VOR Abzug der Abgaben wie Versicherungen und Steuern)