Lehre und Matura

Das Modell Lehre und Matura bringt nicht nur mehr Wissen und Erfahrung mit sich, sondern macht dich auch für jeden Arbeitgeber interessanter – und deine Karrierechancen steigen.

Lehre und Matura ermöglicht dir einen Lehrberuf zu erlernen und gleichzeitig die Matura zu machen. Zusätzlich stehen dir nach dem erfolgreichen Maturaabschluss viele weitere Bildungswege offen, denn die „Berufsmatura“ berechtigt dich wie jede andere Matura z.B. zu einem Hochschulstudium.

Nach dem „Vorarlberger Lehrlingsmodell“ können Lehrlinge in einem Zeitraum von 5 Jahren sowohl die Lehre als auch die Berufsreifeprüfung abschließen. Die Lehrbetriebe, die den Lehrlingen die Möglichkeit für „Lehre und Matura“ bieten, erhalten unter gewissen Voraussetzungen finanzielle Unterstützungen.

Das Ausbildungsmodell Lehre und Matura ist die erste Wahl für alle Jugendlichen, die eine praxisorientierte Fachausbildung mit einer breiten Allgemeinbildung verbinden wollen. Wenn du dich für eine Lehre & Matura entscheidest, verbindest du gleich vieles miteinander: Du erhältst eine Fachausbildung, verdienst Geld, sammelst Berufserfahrung und hast somit perfekte Aufstiegschancen.

Facts zu Lehre & Matura:

  • Deine Lehre muss mindestens drei Jahre dauern
  • Im zweiten Lehrjahr beginnt an einem zusätzlichen Nachmittag dein Unterricht an einer frei wählbaren Berufsschule in Vorarlberg
  • Das Angebot ist für dich als Lehrling kostenfrei
  • Der „Ausstieg“ ist ohne Auswirkungen auf deine Lehrausbildung jederzeit möglich

Nach deiner Lehrzeit geht es mit Abendunterricht weiter – bis zum fünften Jahr nach Lehrbeginn.

Alle Vorteile auf einen Blick

Unternehmen profitieren durch

  • fleißige und leistungsbereite Lehrlinge
  • Lehrlinge, die sofort mit der Berufsausbildung beginnen und nicht zunächst eine weiterführende Schule besuchen möchten
  • beste Ausbildungsqualität
  • Mitarbeiter, die für Schlüsselpositionen in Frage kommen
  • Imagegewinn für die eigene Ausbildungstätigkeit
  • Lehrlinge, die ihren Ausbildungsbetrieb als aufgeschlossen gegenüber Bildung und Entwicklung erleben und ihrem Unternehmen länger treu bleiben
  • diverse Fördermaßnahmen

Für das Unternehmen entstehen durch das Modell „Lehre und Matura“ keine Zusatzkosten.

Hoher Nutzen für die Lehrlinge

  • gute Allgemeinbildung und praktische Berufsausbildung
  • interessante und hochqualifizierte Arbeit gleich nach der Ausbildung
  • bessere Aufstiegschancen im Unternehmen
  • bessere Integration in den Arbeitsmarkt durch die Lehre
  • offene Türen zum Schulsystem, zur Fachhochschule und Universität
  • eigenes Einkommen während der gesamten Ausbildungszeit

Begleitendes und Integriertes Modell

Es gibt zwei verschiedene Modelle bei Lehre und Matura.

  1. Beim Begleitenden Modell erfolgt die Maturavorbereitung ohne Anrechnung auf die Arbeitszeit. Es gibt daher auch keinerlei Auswirkungen auf den Lehrvertrag, die Entlohnung, die Sozialversicherung oder die Beschulung.
  2. Beim integrierten Modell wird die Maturavorbereitung auf die Arbeitszeit angerechnet. Hier gibt es wiederum zwei Varianten:
    1. Die Lehrzeit kann im Einvernehmen zwischen Ausbildungsbetrieb und Lehrling verlängert werden.
    2. Keine Verlängerung der Lehrzeit

10 Fragen und Antworten, die dich interessieren könnten.

für ein persönliches Beratungsgespräch kannst du dich gerne an folgende Adresse wenden:

Wirtschaftskammer Vorarlberg, Lehrlingsstelle, Bahnhofstr. 24, WIFI Campus, 6850 Dornbirn

T 05522 305 1155, Lehre@wkv.at, www.lehre-vorarlberg.at