Metallbau- und Blechtechniker*in

Beschreibung des Lehrberufes

Bei MetalltechnikerInnen dreht sich alles um Metalle, Maschinen und Werkzeuge. Die Aufgabenbereiche reichen dabei je nach Schwerpunkt von der Be-/Verarbeitung von Metallen zu Bauteilen und (Halb-)Fertigprodukten über die Konstruktion und Herstellung von Maschinen und Werkzeugen, bis zum Zusammenbau, der Steuerung und Überwachung von automatisierten Fertigungsanlagen und Maschinen.

Die Ausbildung umfasst verpflichtend eine 2-jährige Ausbildung im Grundmodul „Metalltechnik“ und eine 1,5-jährige Ausbildung im Hauptmodul „Metall- und Blechtechnik“.

Zusätzlich kann in einem weiteren halben Ausbildungsjahr ein zweites Hauptmodul oder ein Spezialmodule gewählt werden.

Das sind deine Aufgaben 

  • technische Unterlagen, Skizzen und Werkzeichnungen lesen und teilweise anfertigen
  • Fertigungsprogramme für rechnergestützte (CNC-) Maschinen und Geräte einstellen und programmieren
  • Metallgehäuse und Metallkonstruktionen mit manueller Blechtechnik oder unter Anwendung moderner Fertigungsmaschinen herstellen
  • Metallbau-, Fassaden- und Fensterelemente herstellen und auf Baustellen zusammenbauen und montieren
  • Metallbearbeitende Verfahren wie Bohren, Drehen, Fräsen, Schleifen, Biegen, Löten, Stanzen, Lochen etc. anwenden
  • verschiedene Schweißtechniken wie z. B. Gasschmelz, Elektro- und Schutzgasschweißen anwenden
  • Oberflächen behandeln und schützen, z. B. Korrosionsschutz und Lacke anbringen
  • regelmäßige Wartungs- und Servicearbeiten an Maschinen und Produktionsanlagen durchführen
  • KundInnen beraten und informieren

Besonderheiten dieses Berufes 

  • viele Möglichkeiten durch Module
  • Arbeit im Team

Hier kannst du arbeiten

  • Industriebetriebe aller Branchen
  • Klein- und Mittelbetriebe des Maschinen-, Apparate-, Anlagen-, Fahrzeug- und Werkzeugbaus
  • Metall be- und verarbeitende Industrie- und Gewerbebetriebe, Stahl- und Metallbauindustrie

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen

  • Aufgeschlossenheit
  • handwerkliches Geschick
  • mathematisches Verständnis
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Sicherheitsbewusstsein
  • Umweltbewusstsein

Lehrzeit

3.5 Jahre

Lehrlingsentschädigung *

* Die Höhe deiner tatsächlichen Lehrlingsentschädigung richtet sich nach der Branche, in welcher dein Lehrbetrieb tätig ist. Weitere Infos erhältst du im Lehrbetrieb!

  • aktualisiert am 10.12.2020
  •  1. Lehrjahr : 702
     2. Lehrjahr : 884
     3. Lehrjahr : 1165
     4. Lehrjahr : 1549

 

nach oben