Molkereifachfrau / Molkereifachmann (Milchtechnologie)

Beschreibung des Lehrberufes

Molkereifachfrauen und Molkereifachmänner verarbeiten Rohmilch zu Milchprodukten und Käse. Sie erzeugen Produkte wie Trinkmilch, Butter- und Sauermilch, Topfen, Joghurt oder Schlagobers und verschiedene Käsesorten. Sie übernehmen die Milch, messen sie ab und prüfen ihre Qualität. Danach leiten sie die Milch zur speziellen Verarbeitung weiter.

In der Praxis spezialisieren Molkereifachfrauen und Molkereifachmänner sich meist auf bestimmte Aufgabenbereiche, wie z.B. Pasteurisierung, Butterei oder Käserei. Sie führen laufend Qualitätskontrollen durch, verpacken und lagern die Produkte.

Das sind deine Aufgaben 

  • Rohmilch bei der Milchannahme übernehmen und wiegen
  • Chemische, physikalische und bakteriologische Untersuchungen an den Milchproben durchführen
  • Bedienung und Überwachung von Separatoren, Pasteurisierungsanlagen und Homogenisierungsanlagen zur Trennung der Milch (Vollmilch, Magermilch, Rahm)
  • Laufende Durchführung von Qualitätskontrollen
  • Milch zu verschiedenen Milchprodukten (Topfen, Joghurt, Butter, Buttermilch etc.)  unter Verwendung entsprechender  Rezepturen weiterverarbeiten
  • Herstellung verschiedener Käsesorten und laufende Überwachung des Reifeprozesses im Gärkeller
  • Produktionsanlagen rüsten, anfahren, bedienen und überwachen
  • Produkte haltbar machen, konservieren und fertige Milchprodukte abfüllen, verpacken, lagern und kühlen
  • Gerätschaften, Maschinen, Kannen und Behälter warten, reinigen und desinfizieren

Besonderheiten dieses Berufes 

Hier kannst du arbeiten

Molkereifachfrauen und Molkereifachmänner arbeiten vorwiegend in genossenschaftlichen und industriellen Molkereien und Käsereien im Team mit Berufskollegen und Berufskolleginnen und anderen Fach- und Assistenzkräften der Lebensmittelerzeugung.

Sie haben auch Kontakt zu Mitarbeiterinnen von anderen Abteilungen, insbesondere Entwicklungslabors und Qualitätssicherung, aber auch zu Lieferanten und Kundinnen.

Sie arbeiten in den Produktionshallen der verschiedenen Abteilungen von Molkereien oder Käsereien (z. B. Milchabteilung, Käserei, Lagerung).

 

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen

  • chemisches Verständnis
  • Genauigkeit
  • Gewissenhaftigkeit
  • guter Geruchs- und Geschmackssinn
  • Hygienebewusstsein
  • Kundenorientierung
  • Teamfähigkeit
  • technisches Verständnis

Lehrzeit

3 Jahre

Lehrlingsentschädigung *

* Die Höhe deiner tatsächlichen Lehrlingsentschädigung richtet sich nach der Branche, in welcher dein Lehrbetrieb tätig ist. Weitere Infos erhältst du im Lehrbetrieb!

  • aktualisiert am 11.12.2019
  •  1. Lehrjahr : 743
     2. Lehrjahr : 956
     3. Lehrjahr : 1381

 

nach oben