Zimmerer / Zimmerin

Beschreibung des Lehrberufes

Zimmerer/Zimmerinnen stellen Holzkonstruktionen und Holzbauten aller Art her. Sie fertigen Dachstühle, Treppen, Decken, Wandverkleidungen, Fußböden oder Betonschalungen für Betonwerkteile an. Außerdem stellen sie Bauteile von Fertigteilhäusern her, montieren sie am Einsatzort und isolieren die Bauteile mit Wärme-, Schall- oder Brandschutzplatten. Zimmereifachleute lesen die Werkpläne, ermitteln den Materialbedarf und richten die Baustelle her. Dann schneiden sie die Holzteile zurecht und verbinden sie durch Nageln oder Zapfenverbindungen. Sie arbeiten in Werkstätten und auf Baustellen mit BerufskollegInnen sowie mit verschiedenen Fach- und Hilfskräften des Bauwesens zusammen.

Das sind deine Aufgaben 

  • Hölzer und andere Werkstoffe (Bau- und Bauhilfsstoffe) auswählen, lagern und pflegen
  • Baustellen einrichten: Arbeits-, Schutz- und Tragegerüste und Absperrungen bauen
  • Holzkonstruktionen entwerfen und berechnen
  • Balken, Bretter, Platten abmessen und zuschneiden; dazu Holzbearbeitungsmaschinen bedienen
  • holzbearbeitende Verfahren anwenden wie z. B. Sägen, Bohren, Schneiden, Stemmen, Hobeln
  • die einzelnen Teile mit verschiedenen Verbindungstechniken zusammenfügen (z. B. Nageln, Dübeln, Schrauben, Zapfen, Kleben)
  • für den  Abbund (Übergang und Abdichtung zwischen Holzbau und  Mauerwerk) sorgen
  • Holzschutzarbeiten im Tauch-, Streich- und Spritzverfahren durchführen
  • Bauwerke und Bauwerksteile herstellen und montieren (z. B. Dachstühle, Wand- und Treppenkonstruktionen, Türme, Brücken) und vorgefertigte Bauteile einbauen z. B. Türen, Tore
  • Unterkonstruktionen herstellen, um z. B. Gipsplatten daran zu befestigen
  • Verschalungen und Verkleidungen aus Holz herstellen und Schalungen, Lattungen und Eindeckungen ausführen
  • Dämmstoffe zum Wärme-, Kälte-, Brand- Schallschutz einbauen
  • Reparatur- und Sanierungsarbeiten an Holzkonstruktionen durchführen

Besonderheiten dieses Berufes 

Hier kannst du arbeiten

  • Betriebe des Holzbau-Meistergewerbes
  • Betriebe des Baugewerbes
  • Betriebe der Holzbauindustrie

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen

  • Belastbarkeit
  • Beweglichkeit
  • handwerkliches Geschick
  • Kraft
  • praktisches Verständnis
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Schwindelfreiheit
  • Trittsicherheit
  • Witterungsunabhängigkeit

Lehrzeit

3 Jahre

Lehrlingsentschädigung *

  • aktualisiert am 30.05.2018
  •  1. Lehrjahr : 693,00
     2. Lehrjahr : 925,00
     3. Lehrjahr : 1.388,00

* Kollektivvertragliche Brutto-Mindest-Sätze (Wert VOR Abzug der Abgaben wie Versicherungen und Steuern)

 

nach oben