Betriebsdienstleistungs­kauffrau / Betriebsdienstleistungs­kaufmann

  • #

Verfügbarkeit der Lehrstelle

nächstes Schuljahr

Kurze Beschreibung der Lehrstelle

Das Antoniushaus in Feldkirch, das Landeskrankenhaus Feldkirch und die Seniorenbetreuung Feldkirch bieten ab Herbst 2021,  Ausbildungsplätze für Betriebsdienstleistungkaufmann/-frau an.

Bewerbungen bitte direkt an:

Alten- Wohn- und Pfegeheim der Kreuzschwestern GmbH

z.Hd. Herr Vranjes Thomas (Geschäftsführung)

Blasenberggasse 3

6800 Feldkirch

Seniorenbetreuung Feldkirch 

z.Hd. Herr Manfred Schöch

Magdalenastraße 9

6800 Feldkirch

Mail: manfred.schoech@feldkirch.at

Landeskrankenhaus Feldkirch 

z.Hd. Frau Mag. Jaqueline Oberleiter

Carinagasse 41

6800 Feldkirch

Bei Onlinebewerbung (aus Datenschutzgründen) bitte direkt über die Homepage des Landeskrankenhaus Feldkirch Punkt Initiativbewerbung: https://karriere.vlkh.net/Jobs

Das sind deine Aufgaben

Die Ausbildung der Betriebsdienstleistungskaufleute umfasst folgende Bereiche:

Verwaltung, Organisation, Kommunikation und EDV, Büroorganisation, Beschaffung und Angebot von Arbeitsmitteln, Material, Waren, Dienstleistung, betriebliches Rechnungswesen, Warenwirtschaft, Lagerwirtschaft/Lagerhaltung, Hausbetreuung, Hygiene, Gästebetreuung und Werbung, Personalplanung und Personalentwicklung

 

  • Beschaffung von Waren und Dienstleistungen, mit Hilfe der Informationstechnologien (z.B. Internet)
  • Bedarfserhebungen durchführen, Bedarfsmengen berechnen, Waren bestellen, Lieferungen überwachen, Waren lagern und Reklamationen durchführen
  • Warenwirtschaft an Hand von Speiseplänen unter Berücksichtigung der jeweiligen Bedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen durchführen
  • Anlass- und zielgruppenbezogene Gestaltung und Dekoration betrieblicher Funktionsbereiche planen, organisieren und kontrollieren
  • Organisation und Umsetzung des Hygienekontrollsystems und deren Dokumentation nach den Grundsätzen des HACCP-Systems
  • Reparaturen, Instandhaltungsarbeiten und Reinigungsarbeiten veranlassen und überwachen
  • Verkaufsfördernde Maßnahmen planen, durchführen und kontrollieren
  • Kunden beraten, Verkaufsgespräche führen, Beschwerdemanagement handhaben
  • Personaleinsätze bzw. Personaldienstpläne erstellen und bei Personalunterweisung und Schulung mitwirken
  • Maßnahmen zur Qualitätssicherung durchführen und kontrollieren
  • Administrative Arbeiten mit Hilfe der betrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme durchführen
  • An der betrieblichen Buchführung und Kostenrechnung mitwirken
  • Statistiken, Dateien und Karteien anlegen, warten und auswerten

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen

  • EDV-Kenntnisse
  • Freundlichkeit
  • kaufmännisches Verständnis
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kontaktfreudigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • soziales Engagement

Was wir unseren Lehrlingen bieten

  • bei Bedarf Nachhilfe
  • direkten Kundenkontakt
  • gutes Betriebsklima
  • Mitarbeit bei Kundenprojekten
  • Team von Lehrlingen
  • Unterstützung bei schulischen Fragen
  • zertifizierte Ausbildner
  • zusätzliche firmeninterne Kursangebote

Besondere Leistungen für unsere Lehrlinge

Verpflegung

Betriebskantine, Getränkeautomaten

Infrastruktur

5 Minuten Gehzeit zur nächsten Bushaltestelle, Firmen-Handy, nahegelegene Bahnhaltestelle

Firmenveranstaltungen

regelmäßige Lehrlingsveranstaltungen, regelmäßige Lehrlingsworkshops, Weihnachtsfeier

Andere

Auslandsaufenthalte

Kontaktperson für Lehrlinge und Bewerbungen

Nicola Lins

Leitung Lehrwerkstatt
  0699 / 15159623
 nicola.lins@aqua-soziales.com

Lehrzeit

3 Jahre

Lehrlingsentschädigung *

  • aktualisiert am 11.12.2019

* Kollektivvertragliche Brutto-Mindest-Sätze (Wert VOR Abzug der Abgaben wie Versicherungen und Steuern)

Infos zu AQUA Mühle Vorarlberg gGmbH

Der Name ist gleichzeitig Programm der gemeinnützigen Gesellschaft AQUA Mühle Vorarlberg, die in der Energiefabrik an der Samina in Frastanz beheimatet ist. Arbeit und QUAlifizierung sollen Menschen neue Perspektiven eröffnen. Das Hinführen zur Arbeitsfähigkeit bildet mit der Vermittlung von arbeitsuchenden Menschen in den regulären Arbeitsmarkt Kernaufträge von AQUA Mühle Vorarlberg. Mühle steht für die Wohnbetreuung von Menschen mit psychischen Erkrankungen, mit der 1987 in der Mühlegasse in Frastanz begonnen wurde. Vorarlberg steht für die Region, in der AQUA Mühle tätig ist. AQUA Mühle Vorarlberg bemüht sich um Menschen, denen es aus unterschiedlichen Gründen nicht gelungen ist, an der Gesellschaft teil zu haben oder denen ein Ausschluss aus der Gesellschaft droht. Die Gründe dafür sind vielfältig und erfordern individuelle Lösungen. Als innovatives Vorarlberger Unternehmen bietet AQUA Mühle Vorarlberg ein großes Angebot an Dienstleistungen aus dem sozialen Sektor an, das beständig an neue Erfordernisse der Gesellschaft angepasst wird. Als soziales Dienstleistungs- und Integrationsunternehmen ist AQUA Mühle der Region und dem Gemeinwohl verpflichtet. Dazu zählen der Erhalt von sozialen Kontakten, die ökologisch wertvolle Vermeidung von „langen Wegen" und die Chance, Waren aus der Region zu vertreiben. Ein respektvoller, wertschätzender Umgang miteinander ist Teil der Firmenkultur von AQUA Mühle. Wir unterstützen Menschen dabei, Lern- und Entwicklungsräume optimal nutzen zu können, um die Autonomie, Mitverantwortung und Teilhabe zu fördern.

nach oben