Brauerin / Brauer und Getränketechnikerin / Getränketechniker

Beschreibung des Lehrberufes

In diesem Beruf erlernt man, Getränke aller Art wie Bier, Limonaden, Eistees und Fruchtsäfte herzustellen sowie Mineralwasser abzufüllen, unterschiedlichste Produktions- und Abfüllanlagen  zu steuern, zu bedienen und zu überwachen. Es werden Kenntnisse erworben, in der Auswahl, Prüfung und  Reinigung von Lebensmittelgrund- und Rohstoffen, wie diese  verarbeitet werden – vom Ausmischen der Zutaten bis zum Haltbar machen und Abfüllen aller Getränke. Auch wird die Produktqualität in Zusammenarbeit mit dem Labor laufend zu überprüfen.
Die Ausbildung findet bei Bier- und Getränkeproduzenten statt,  vorwiegend in Produktions- und Lagerhallen. Wichtige zu verarbeitende Materialien sind Rohstoffe wie Braugerste, Hopfen, Konzentrate, Früchte und Gemüse. Außerdem ist ein guter Kontakt zu Kunden im Gastronomiebereich wichtig, diese wollen gut beraten werden und  dessen Schankanlagen müssen des Öfteren überprüft werden.

Das sind deine Aufgaben 

• übernehmen, sortieren, reinigen und lagern von Rohstoffen

• das Bedienen von Maschinen zur  Getränkeherstellung und Überwachung der Produktionsvorgänge bis hin zur Abfüllung

• Arbeiten im Labor und  Entnahme von Proben mit anschließendem Analysieren

•  Verwaltung von Getränken und Gebinde in der Lagerhalle

• Qualitätskontrolle - Überprüfung von Aussehen, Geruch und Geschmack

• Reinigen und Desinfizieren der  Anlagen und Behälter

Besonderheiten dieses Berufes 

Es gibt Millionen von vermeindlichen Bierkennern, als Brauer(in) bist Du wirklich eine(r)!!

Bierbrauen ist sehr vielseitig: Technik, Technologie, Mikrobiologie…, außerdem gleicht kein Tag dem anderen, da sich die Anforderungen von der Kundenseite her stetig verändern.

Hier kannst du arbeiten

Klein-, Mittel- und Großbetriebe der Brauerei- und Getränkeindustrie (Fruchtsaft und Limonadenhersteller), Mineralwasserproduzenten und Getränkeabfüller

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen

  • Aufmerksamkeit
  • chemisches Verständnis
  • Genauigkeit
  • guter Geruchs- und Geschmackssinn
  • Hygienebewusstsein
  • Kommunikationsfähigkeit
  • systematische Arbeitsweise
  • technisches Verständnis

Lehrzeit

3 Jahre

Lehrlingsentschädigung *

  • aktualisiert am 16.01.2018
  •  1. Lehrjahr : 962
     2. Lehrjahr : 1236
     3. Lehrjahr : 1786

* Kollektivvertragliche Brutto-Mindest-Sätze (Wert VOR Abzug der Abgaben wie Versicherungen und Steuern)