Lebensmitteltechniker / Lebensmitteltechnikerin

Beschreibung des Lehrberufes

In diesem Beruf ist man an der Erzeugung von Lebensmitteln und Getränken, wie Backwaren, Milchprodukten, Käse, Süßwaren, Fertiggerichten, Konserven und Tiefkühlwaren beteiligt. Man lernt dabei die Verarbeitung der Rohstoffe zu überwachen und kontrollieren und ob die erzeugten Nahrungs- und Genussmittel qualitativ hochwertig sind, bzw. den gesetzlichen Normen der Lebensmittelgesetze entsprechen.
Lebensmitteltechniker/innen bereiten somit die Produktion von Lebensmitteln vor, wählen die dazu benötigten Roh-, Hilfs- und Zusatzstoffe – wie Früchte, Milch, Fleisch, Gemüse, Zucker und Mehl – aus und kümmern sich um deren richtige Verarbeitung und Lagerung. Lebensmitteltechniker/ innen arbeiten in Gewerbe- und Industriebetrieben der Lebensmittelbranche oder sind bei Behörden von Bund, Land oder Gemeinden angestellt. Wichtige Arbeitsmittel sind Teststreifen, Mess- und Analysegeräte und spezielle EDV-Programme. Häufige Rohstoffe sind Zucker, Gewürze, Fleisch, Früchte, Gemüse und Aromastoffe. Ich bin an großen Produktions-  und Abfüllanlagen in Produktionshallen, im Labor, im Büro und auch im Lager tätig und arbeite mit Hilfskräften und Fachleuten der Bereiche Technik, Chemie und Ernährung zusammen.

Das sind deine Aufgaben 

  1. Verarbeiten und Herstellen von Lebensmitteln unter Anwendung von Vorschriften,
  2. Rüsten, An- und Ausfahren, Bedienen und Überwachen von Geräten, Apparaten, Produktionsanlagen, Abfüllanlagen und Verpackungsanlagen der Lebensmittelverarbeitung und -herstellung,
  3. Überwachen und Sicherstellen der Produktqualität sowie Durchführen von Maßnahmen zur Qualitätssicherung,
  4. Beurteilen, Auswählen, Vorbereiten, Aufbereiten und Lagern von Roh-, Zusatz- und Hilfsstoffen,
  5. Warten von Geräten, Maschinen und Anlagen sowie Durchführen einfacher Instandhaltungsarbeiten,
  6. Durchführen von berufsspezifischen Berechnungen,
  7. Erfassen und Dokumentieren von technischen Daten über den Arbeitsablauf und die Arbeitsergebnisse,
  8. Ausführen von Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Hygienevorschriften, Normen und Umweltstandards.

Besonderheiten dieses Berufes 

Dieser Lehrberuf soll einem Unternehmen die Ausbildung eines lebensmitteltechnischen „Allrounders" ermöglichen, der die Anforderungen einer modernen Lebensmittelerzeugung produktübergreifend erfüllt.

Hier kannst du arbeiten

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen

  • Allgemeinbildung
  • Aufmerksamkeit
  • chemisches Verständnis
  • EDV-Kenntnisse
  • Eigenständigkeit
  • Genauigkeit
  • Hygienebewusstsein
  • technisches Verständnis

Lehrzeit

3.5 Jahre

Lehrlingsentschädigung *

  • aktualisiert am 01.03.2018
  •  1. Lehrjahr : 772
     2. Lehrjahr : 992
     3. Lehrjahr : 1433
     4. Lehrjahr : 1544

* Kollektivvertragliche Brutto-Mindest-Sätze (Wert VOR Abzug der Abgaben wie Versicherungen und Steuern)

 

nach oben