Tischlerin / Tischler

  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2015%2F12%2FSillaber_TischJusselWEB_007.jpeg&w=524&h=350&q=100
  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2015%2F12%2FSillaber_TischJusselWEB_002.jpeg&w=524&h=350&q=100
  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2015%2F12%2FSillaber_TischJusselWEB_004.jpeg&w=524&h=350&q=100
  • https://www.lehre-im-walgau.at/wp-content/themes/jobboard/timthumb.php?src=https%3A%2F%2Fwww.lehre-im-walgau.at%2Fwp-content%2Fuploads%2F2015%2F12%2FSillaber_TischJusselWEB_005.jpeg&w=524&h=350&q=100

Verfügbarkeit der Lehrstelle

ab sofort

Kurze Beschreibung der Lehrstelle

Die Faszination des Tischlerberufes hat viele Grüne:

Das Arbeiten mit Holz und anderen modernen Materialien. Die Vielfalt der Werkzeuge. Die abwechslungsreichen Aufgaben. Und nicht zuletzt das einzigartige Erlebnis, Projekte von der Idee bis zur Fertigstellung zu begleiten. Der Tischler sieht, wie sein Werkstück "wächst", wie seine Arbeit Form annimmt, und wie aus rohem Holz fertige Möbel und kreative Wohnlösungen enstehen. Abwechslung und Bewegung werden großgeschrieben.

Das sind deine Aufgaben

• Werkstücke planen (meistens Einzelanfertigungen oder Kleinserien)
• Skizzen und Zeichnungen entwerfen
• Holzsorten, Werkstoffe und Hilfsstoffe auswählen
• Holz, Holzwerkstoffe, Kunststoff und Metalle bearbeiten, dabei verschiedene holzbearbeitende Verfahren anwenden, wie z. B. Messen, Anreißen (= Übertragen von Skizzen und Werkzeichnungen auf das zu verarbeitende Material)
• Hobeln, Sägen, Bohren, Schleifen, Schweifen, Leimen, Kleben…
• Werkzeuge, Geräte und Maschinen bedienen, z. B. Hammer, Feilen, Säge- oder Hobelmaschinen…
• computergestützte Holzbearbeitungsmaschinen ein-stellen, bedienen und steuern
• Werkzeuge und Maschinen rüsten, bedienen, warten…
• Produkte und Werkstücke aus Holz herstellen z B. Türen, Tore, Portale, Fenster, Fensterbalken, Rolllä-den, Jalousien, Wand- und Deckenverkleidungen…
• Oberflächenbehandlungsarbeiten durchführen, z. B. Hobeln, Polieren, Imprägnieren, Lackieren…
• Werkstücke aus Holz zusammenbauen und montieren (in der Werkstätte oder bei KundInnen)
• Funktionsprüfung und Qualitätskontrolle durchführen
• Kunden und Kundinnen beraten und informieren

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen

  • Fingerfertigkeit
  • Genauigkeit
  • gute körperliche Verfassung
  • gutes Augenmaß
  • handwerkliches Geschick
  • Kraft
  • Kreativität
  • technisches Verständnis

Was wir unseren Lehrlingen bieten

  • Ausgezeichneter Lehrbetrieb
  • bei Bedarf Nachhilfe
  • direkten Kundenkontakt
  • gutes Betriebsklima
  • Lehre + Matura
  • Mitarbeit bei Kundenprojekten
  • moderne Arbeitsmittel
  • moderne Maschinen und Werkzeuge
  • Prämien für gute betriebliche Leistungen
  • Prämien für gute schulische Leistungen
  • schönes Arbeitsambiente
  • Unterstützung bei schulischen Fragen

Kontaktperson für Lehrlinge und Bewerbungen

Manuel Mähr

Manuel Mähr

Lehrlingsausbildner
  05525 63886
 lehre@tischlerei-jussel.at

Lehrzeit

3 Jahre

Lehrlingsentschädigung *

  • aktualisiert am 10.12.2020
  •  1. Lehrjahr : 599,2
     2. Lehrjahr : 751,54
     3. Lehrjahr : 883,57

* Kollektivvertragliche Brutto-Mindest-Sätze (Wert VOR Abzug der Abgaben wie Versicherungen und Steuern)

Infos zu Tischlerei Jussel GmbH

Wir stehen für fachliche Kompetenz, Qualität, Flexibilität und Individualität. Dafür ist Leidenschaft für den Werkstoff „Holz“ notwendig, welche unsere hoch qualifizierten Mitarbeiter in ihre tägliche Arbeit fachkompetent einbringen und unsere Kunden in unseren spezifischen Lösungen schätzen. Aber besondere Leistungen verlangen auch optimale Rahmenbedingungen, die mit einer neugebauten Werkstatt und einem hochmodernen Maschinenpark, einer attraktiven Entlohnung, Offenheit für Weiterbildungsaktivitäten und einem partnerschaftlichen Umgang bei uns gegeben sind.

nach oben