Industriekauffrau*mann

Beschreibung des Lehrberufes

Der Aufgabenbereich von Industriekaufleuten ist sehr vielseitig. Sie sind nicht nur für verschiedene kaufmännische Aufgaben in Industriebetrieben aller Branchen zuständig. Sie arbeiten in Büros und Sekretariaten bzw. in den verschiedenen Abteilungen ihres Betriebes (z. B. Verwaltung, Lager, Produktion, Kundenservice). Sie erledigen den Telefon-, E-Mail- und Schriftverkehr und kümmern sich um die Büroorganisation. Sie werten Marktanalysen aus und erstellen Statistiken und berechnen betriebliche Kennzahlen. Je nach Abteilung bzw. Aufgabenbereich können sie weiters auch für den Roh- und Hilfsstoffeinkauf, für Lagerlogistik oder für Marketing und Werbung zuständig sein. Industriekaufleute arbeiten im Team mit BerufskollegInnen und anderen kaufmännischen Fach- und Hilfskräften und haben Kontakt zu LieferantInnen und KundInnen.

Das sind deine Aufgaben 

  • an Computern und Laptops arbeiten, betriebliche Bürosoftware anwenden
  • Telefon-, E-Mail- und Schriftverkehr erledigen
  • Termine einteilen und koordinieren
  • Meetings, Tagungen und Dienstreisen von Vorgesetzten (ManagerInnen) organisieren und koordinieren
  • betriebliche Daten und Werte für die Buchhaltung und Kostenrechnung vorbereiten
  • Lohn- und Gehaltsabrechnungen abwickeln, Zahlungen und Überweisungen veranlassen
  • Lagerbestände kontrollieren, eingehende Waren entgegennehmen und prüfen
  • Angebote von LieferantInnen prüfen, Bestellungen durchführen
  • Konditionen, Zahlungs- und Lieferbedingungen aushandeln, Kostenvergleiche anstellen
  • bei den jährlichen Inventuren mithelfen
  • Zahlungseingänge dokumentieren, betriebliches Mahnwesen durchführen
  • KundInnen informieren und betreuen
  • Betriebsbücher und Journale, Ordner, Mappen, Dokumente, Listen etc. führen

Besonderheiten dieses Berufes 

Hier kannst du arbeiten

  • Industriebetriebe aller Branchen, z. B. der Metall-, Elektro-, Nahrungsmittel- oder Kunststoffindustrie
  • Groß- und Einzelhandelsbetriebe

Diese Eigenschaften solltest du mitbringen

  • EDV-Kenntnisse
  • kaufmännisches Verständnis
  • Konzentrationsfähigkeit

Lehrzeit

3 Jahre

Lehrlingsentschädigung *

* Die Höhe deiner tatsächlichen Lehrlingsentschädigung richtet sich nach der Branche, in welcher dein Lehrbetrieb tätig ist. Weitere Infos erhältst du im Lehrbetrieb!

  • aktualisiert am 10.12.2020
  •  1. Lehrjahr : 749
     2. Lehrjahr : 959
     3. Lehrjahr : 1255

 

nach oben