Martin GmbH

#
#
#
#
#
#
#

Wir als Ausbildungsbetrieb

Die Lehrlinge sind unsere Fachkräfte von Morgen!  Damit die Lehre bei uns das Beste für Lehrlinge bietet und wir dabei auch das größte Potenzial aus ihnen schöpfen, haben wir ein Lehrlingskonzept entwickelt. Darin legen wir großen Wert darauf, dass die Ausbildung auf höchstem Niveau erfolgt.

Alle Lehrlinge und natürlich auch die anderen Mitarbeiter können jederzeit Schulungen, Seminare und Weiterbildungen besuchen.

Ganz wichtig ist uns auch, dass unsere Lehrlinge den ganzen Betrieb kennenlernen und wissen, was ihre Kolleginnen und Kollegen machen. Jeder kann phasenweise in den anderen Abteilungen mitarbeiten und wertvolles Wissen sammeln. Auf diesem Weg steigt auch die Wertschätzung für die Arbeit der Anderen.

Was wir unseren Lehrlingen bieten

  • bei Bedarf Nachhilfe
  • eigene Lehrwerkstatt
  • gutes Betriebsklima
  • moderne Maschinen und Werkzeuge
  • Prämien für gute betriebliche Leistungen

Besondere Leistungen für unsere Lehrlinge

Verpflegung

Digibons, Ermäßigtes Mittagessen in bestimmten Restaurants, Getränkeautomaten, Verpflegungsautomaten

Infrastruktur

5 Minuten Gehzeit zur nächsten Bushaltestelle, nahegelegene Bahnhaltestelle

Firmenveranstaltungen

Betriebsausflug, regelmäßige Lehrlingsveranstaltungen, Weihnachtsfeier

Andere

gesunde Jause, Grillfest, Lehrlingsfreifahrt, Rabattaktionen

Kontaktperson für Lehrlinge und Bewerbungen

Marco Vallaster

Marco Vallaster

Lehrlingsbeauftrager
  05550 / 26088 - 730
  marco.vallaster@martin.at

Wer wir sind

Wir – die MARTIN GmbH in Ludesch in Vorarlberg – stehen seit 1961 für innovative Produkte in zuverlässiger Qualität. Heute sind wir einer der größten Hersteller für Baggeranbaugeräte in Österreich und weit über die Grenzen hinaus bekannt und geschätzt.

Im Umgang mit unseren Mitarbeitern legen wir vor allem Wert auf Teamwork und eigenverantwortliches Handeln, da diese Kombination für alle Erfolg verspricht. Nur durch Zusammenarbeit und Abstimmung mit unseren Kolleginnen und Kollegen können wir unsere Aufgabe optimal erfüllen!

 

Unsere Kernkompetenz? 

Diese liegt in der Baggeranbautechnik. Hier reicht unsere Produktpalette von Schnellwechslern über Baggerlöffel, Greifer, Sortierlöffel und Spezialanbaugeräte.

Multikupplungen und einzelne Kupplungen in verschiedenen Größen erweitern unser Sortiment.

 

Geschichte des Unternehmens

  • 2020: Firmenneubau in Ludesch, Einzug in die neue Lehrwerkstatt.
  • 2016: Erweiterung der Lehrwerkstatt und des Maschinenparkes.
  • 2015: Fokussierung auf die Produktgruppen Baggeranbautechnik und Hydraulikkupplungen sowie Übernahme des Unternehmens durch Huppenkothen im Zuge der Nachfolgeregelung.
  • 2013: Erweiterung Werk I um die Produktionskapazitäten in der Zerspanungstechnik zu erweitern.
  • 2010: Erweiterung Werk II mit dem Ziel, die Lagerfläche zu vergrößern und die Logistikprozesse zu optimieren.
  • 2002: Beginn der Entwicklung der MARTIN Multikupplung zum Verbinden mehrerer Hydraulikleitungen für Anbaugeräte im Hochdruckbereich und mit hohen Durchflussmengen.
  • 1999: Verdoppelung der Produktionsfläche. Erweiterung der Verwaltung beim Standort Braz. Einführung eines eigenen ERP Systems (Bitaxe). Mitarbeiterstand 70 Personen.
  • 1971: Erweiterung des Betriebsgebäudes für Stahlbauproduktion und Verwaltung, Anschaffung der ersten CNC Maschinen zum Drehen, Fräsen und Schleifen. Einstieg in die Lohnfertigung für Kunden wie HILTI Befestigungstechnik.
  • 1961: Gründung durch Josef MARTIN, ursprünglich als Schlosser- und Wagnerbetrieb mit kleiner Dreherei. Bereits damals erfolgte die Ausbildung des ersten Lehrlings.

Firmendaten

Telefon:
  05550 / 26088
Email:
Unternehmens-Website:
Adresse:
 Zementwerkstraße 30
6713 Ludesch
Geschäftsführer:
 DI (HTL) Andreas Veith
Jahr der Gründung:
 1961
Anzahl MitarbeiterInnen und Lehrlinge:
 100
Anzahl Lehrlinge:
 6
Branche:
Maschinen, KFZ, Metall

nach oben